1. Home
  2. Sport & Bewegung
  3. Zend Avesta: Erklärung & Definition

Zend Avesta: Erklärung & Definition

Die Zend Avesta Texte sind die wichtigsten Grundlagen des zoroastrischen Glaubens. Dies ist eine der ältesten Religionen der Welt und war einst auch eine der am weitesten verbreiteten.

Diese Religion stammt aus dem alten Persien, aber in der Neuzeit leben viele ihrer geschätzten 2,6 Millionen Gläubigen in Indien. Dort wird es Parsiismus genannt und diejenigen, die es praktizieren, sind als Parsen oder Parsen bekannt.

Diese heiligen Schriften werden Zoroaster zugeschrieben, dem Begründer der Religion. Die Grundlage des Zoroastrismus sind humaya, hukhta und huvarshta, was übersetzt “gute Gedanken, gute Worte und gute Taten” bedeutet.

In Bezug auf Yoga wird angenommen, dass die Kunst des Pranayama (Atemkontrolle) aus der zoroastrischen Idee stammt, die als Dum (spiritueller Atem) bekannt ist. Dieses Konzept erklärt, dass jeder eine voreingestellte Anzahl von Atemzügen in unserem Leben hat und dass die Kontrolle und Verlängerung jedes Atemzugs das Leben verlängert.

War dieser Beitrag hilfreich?

Weitere interessante Beiträge