1. Home
  2. Technologie
  3. Kryptowährung: Erklärung und Definition

Kryptowährung: Erklärung und Definition

Eine Kryptowährung ist ein digitales Tauschmittel, das Verschlüsselung verwendet um die Prozesse zu schützen, die an der Generierung von Einheiten und der Durchführung von Transaktionen beteiligt sind.

Kryptowährungen sind eine Untergruppe digitaler Währungen und haben als solche keine physische Repräsentation. Sie können für Online- oder persönliche Transaktionen mit jedem Anbieter verwendet werden, der sie akzeptiert. Persönliche Transaktionen mit Kryptowährungen werden normalerweise durch mobile Zahlung aus einer digitalen Brieftasche durchgeführt.

Es gibt Hunderte von Kryptowährungen auf der ganzen Welt. Unter ihnen ist Bitcoin das prominenteste Beispiel; Tatsächlich werden andere Kryptowährungen manchmal als Altcoins bezeichnet, als Alternativen zu Bitcoin. Das Bitcoin-Protokoll ermöglicht den Peer-to-Peer-Austausch (P2P) in einem dezentralisierten System, das im Gegensatz zu herkömmlichen Währungen nicht mit einem Finanzinstitut oder einer Regierung verbunden ist.

Bitcoin-zu-Bitcoin-Transaktionen werden über anonyme und stark verschlüsselte Hash-Codes über ein Peer-to-Peer-Netzwerk durchgeführt. Die digitale Brieftasche jedes Benutzers enthält seine Bitcoins. Die Wallet speichert auch alle Adressen, die der Benutzer sendet und von denen Bitcoins empfangen werden, zusammen mit einem privaten Schlüssel, den nur der Benutzer kennt. Das P2P-Netzwerk überwacht und verifiziert Bitcoin-Transfers.

War dieser Beitrag hilfreich?

Weitere interessante Beiträge